Das Fotoshooting F.A.Q.
Die häufigsten Fragen und Antworten sowie Tipps und Infos zum Fotoshooting

1. Frage:
Wie ist der gesamte Ablauf ?
Antwort:
Wenn Ihnen meine Arbeiten gefallen und Sie sich entschieden haben,
daß Sie ein Fotoshooting mit mir möchten, vereinbaren wir einen Termin
für das Shooting, gerne können wir vorab telefonieren um Details zu
besprechen. Am vereinbarten Termin erfolgt das Fotoshooting, ca. einen Tag
später erhalten sie alle Bilder in komprimierter Form zur Auswahl per e-Mail.
Sie wählen je nach Shooting 10 oder 20 Bilder aus, und nennen mir die Nummern
evt. mit den Bearbeitungswünschen (schwarz weiß, Sepia, Retuschieren, etc.)
Nach ca. zwei bis drei Wochen (je nach Auftragslage) bekommen Sie die Bearbeitungen
noch einmal als Korrekturabzug per e-Mail, kleinere Änderungen sind jetzt noch
möglich. Ist alles richtig, erhalten Sie die Fotos per Post auf DVD.

2. Frage:
Was muß ich alles zum Shooting mitbringen ?
Antwort:
Gute Laune :-) und je nach dem, was fotografiert werden soll,
eine gut sortierte Auswahl an Outfits (helle und auch dunkle bzw.
farbige Kleidung jedoch nichts fein gestreiftes, oder kariertes) 
und oder Accessoires; ein paar gute Ideen oder
Beispielbilder können auch hilfreich sein.

3. Frage:
Wieviel Zeit muß ich beim Shooting mitbringen ?
Antwort:
Sie sollten mindestens die Zeit einplanen, die bei dem jeweiligen Shooting
auf der "Preisübersicht" angegeben ist; besser ist es etwas mehr Zeit einzuplanen.

4. Frage:
Wie muß ich mich sonst vorbereiten ?
Antwort:
Ein Fotoshooting kann recht anstrengend sein, kommen Sie -soweit möglich-
ausgeruht und ausgeschlafen zum Termin, damit schöne Fotos entstehen können.

5. Frage:
Kommen meine Bilder nach dem Shooting ins Internet,
wie verhält es sich mit den Bildrechten ?
Antwort:
Nein, bei Auftragsarbeiten werden die Bilder nicht veröffentlicht,
die Bilder aus der Galerie sind mit Fotomodellen gemacht worden,
die ihre Zustimmung für die Veröffentlichung erteilt haben.
Sie erhalten zeitlich uneingeschränkte, nicht kommerzielle
Veröffentlichungsrechte zur Eigenwerbung, ein Verkauf der Fotos
z.B. an Bildagenturen ist jedoch ausgeschlossen.

6. Frage:
Was brauchen Sie vorab von mir ?
Antwort:
Ich benötige für den Fotoauftrag + Rechnung folgende Angaben vorab (bitte vor dem Fotoshooting per Email mitteilen):
- Name
- Anschrift
- Telefonnummer
- e-mail Adresse
- Geburtsdatum

7. Frage:
Wozu dient der Fotoauftrag ?
Antwort:
Im
Fotoauftrag sind Bild- und Nutzungsrechte sowie Honorar und Anzahl der Bildbearbeitungen geregelt. Sie bekommen Nutzungsrechte zur privaten Verwendung und Eigenwerbung eingeräumt.

8. Frage:
Ich benötige die Bilder zu einem bestimmten Datum, wie lange vorher muss ich mich bei Ihnen anmelden ?
Antwort:
Fotoshootings mit Nachbearbeitungen benötigen zur Retusche etwas Zeit. Je nach Auftragslage kann die Bearbeitung ab Auswahl der Bilder 2-4 Wochen in Anspruch nehmen. Bei Fotoabzügen kommen ggf. noch ein paar Tage für das Labor hinzu. Planen Sie daher bitte einen Vorlauf von ein bis zwei Monaten ein, insbesondere vor Weihnachten ;-)

9. Frage:
Wo findet das Shooting statt ?
Antwort:
Wenn es ein Studio Fotoshooting ist, dann in meinem Fotostudio, siehe Frage Nr. 9

10. Frage:
Soll ich das Honorar gleich zum Fototermin mitbringen ?
Antwort:
Ja, bitte bringen Sie das Honorar am Fototermin einfach mit, Sie erhalten eine Rechnung/Quittung über das gezahlte Honorar.

11. Frage:
Ich möchte gerne ein Aktshooting bzw. Aktfotos von mir machen lassen, was muß ich dabei beachten ?
Antwort:
Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Um Druckstellen auf der Haut zu vermeiden, sollten Sie das Tragen von enger
Unterwäsche und Corsagen vor dem Shooting vermeiden. Am besten ist es lockere Wäsche (Jogginghose etc.) zu
tragen und z.B. einen Bademantel für die Pausen zum Shooting mitzubringen. Beim Make Up sollte das Gesicht vom Farbton
her dem übrigen Körper angepasst sein.
 

12. Frage:
An welchen Wochentagen kann ich einen Termin für ein Fotoshooting bekommen ?
Antwort:
Grundsätzlich sind Fotoaufnahmen an allen Wochentagen möglich. Das Wochenende jedoch (Freitags und Samstags)
ist vorrangig nur für meine DJ Tätigkeit reserviert, daher kann ich Ihnen verbindliche Reservierungen für Fotoaufnahmen
leider nur von Montag bis Donnerstag anbieten.

13. Frage:
Ist es möglich, daß ich auch mehr Bilder bearbeitet bekomme, als z.B. 10 bzw. 20 Bilder  ?
Antwort:
Selbstverständlich können Sie gegen Aufpreis auch mehr als die vorgegebene Anzahl von Bilden bearbeitet
bekommen, den Preis für eine zusätzliche Bildbearbeitung finden Sie in der aktuellen Preisliste.

14. Frage:
Muß ich mich vorher entscheiden, wenn ich schwarz weiß Fotos möchte  ?
Antwort:
Nein, alle Fotos sind digital und zunächst einmal in Farbe. Ob ein Bild schwarz weiß werden soll, können Sie im
Nachbearbeitungswunsch festlegen.

15. Frage:
Bekomme ich die Bilder auch auf Fotopapier  ?
Antwort:
Nein, alle Fotos werden als digitale Datei im *.JPG Format und in 3300 x 2200 Pixel (Bildschnitt Bearbeitungen evt. abweichend)
auf CD oder DVD geliefert. So kann jeder Kunde individuell entscheiden, wie er die Bilder verwenden möchte und muss nicht für 
Fotoabzüge bezahlen, die evt. gar nicht gewünscht sind. Für Abzüge auf Fotopapier  empfehle ich meinen Kunden: http://www.fotoexakt.de/

16. Frage:
Kann ich die Aufnahmebereiche bei einem Fotoshooting auch mischen, also z.B. Akt und Portraitfotos machen  ?
Antwort:
Ja, Sie können alles beliebig mischen, also z.B. ein paar Fashion, ein paar Portrait und ein paar Aktbilder in einem Shooting, je nach Wunsch.

17. Frage:
Beim Fotoshooting 1 z.B. kann ich ja 10 Bilder zur Nachbearbeitung wählen, bekomme ich auch die restlichen Bilder  ?
Antwort:
Ja, Sie erhalten alle Fotos vom gesamten Shooting später auf DVD in Druckqualität (
3300 x 2200 Pixel),
bearbeitet sind jedoch nur die 10 oder 20 ausgewählten Bilder.

 

[ Home ]